Anasayfa | Verbotenes/Erlaubtes

Sind menschliche oder tierische Zusätze in Hautpflegeprodukten zulässig?


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
a) Jemand den ich kenne verwendete eine Hautmaske, die eine vertraute SHEEP PLACENTA enthielt. Ist das erlaubt? Ebenso sollen viele kosmetische Produkte tierische Zusatzstoffe verwendet haben. Wie weit können sie genutzt werden? Oder welche Teile des Tieres sind verboten? Kann es zu Verhütungszwecken verwendet werden? Dieses Problem wird dringend benötigt, weil es sehr populär geworden ist. b) Bei einigen Hautpflegeprodukten wird nicht nur die Plazenta der Tiere, sondern auch die Plazenta der Abtreibung (Mensch) verwendet. Wie bekannt ist, wird die Plazenta durch Abkratzen aus der Gebärmutter mit einer speziellen Absetzung erhalten, die der Fötus im Mutterleib schützt und entwickelt. Ist es demnach zulässig, Hautpflegeprodukte zu verwenden, an denen Zusatzstoffe wie menschliche und tierische Föten, Geburtsfehler, Plazenta- und Samenzellen beteiligt sind?
Antwort: 
Liebe Leserin, lieber Leser, 
 
menschliche Organe, Föten, Ehepartner usw. kann man nicht mit Geld kaufen oder verkaufen, es kann also nicht wirtschaftlich genutzt oder zu Therapiezwecken verwendet werden.
 
Im Falle der absoluten Notwendigkeit und beim Bedarf können tierische Bestandteile verwendet werden. Man kann jedoch einem lebendigem Tier kein Leid zufügen weil man ihm etwas entnehmen möchte. 
 
Es ist erlaubt, Bestandeile und Organe eines Tieres zu nutzen, nachdem es in Übereinstimmung mit den Vorschriften des Islam diesbezüglich geschlachtet worden ist.
 
Nach islamischer Lehre unsaubere Tiere und ihre Bestandteile können, sofern sie nicht so intensiv bearbeitet worden sind, dass sie etwas anderes darstellen als ihren Ursprung,  allenfalls bei absoluter Notwendigkeit, ansonsten jedoch nicht genutzt werden.
 
Selam & Dua 
Fragenandenislam - Team
 
 
Share this